CCE 810 (5er Pack)

Der klassische Prüfstift

Die Prüfmethode unseres CCE 815 - des klassischen Euro-Schnelltesters - ist seit Jahrhunderten bekannt und basiert auf der Prüfung der Papierqualität. Bei den heutigen Banknoten lässt sich mit diesem einfachen Werkzeug eine ebenso einfache Aussage treffen: Strich schwarz - Banknote falsch. Wie von der EZB vorgeschrieben, hinterlässt unser Teststift auf echten Banknoten im Vergleich zu einigen Kopien keine Rückstände. Bitte beachten Sie, dass die Prüfung von Banknoten allein auf Papierbasis keinen zuverlässigen Schutz vor Falschgeld bietet. Werfen Sie einen Blick auf unsere CCE 10 / 20 / 30 Serie zur zuverlässigen Falschgelderkennung. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

CCE 810 Falschgeld Prüfstift Anwendung

Die Vorteile des CCE 810

Einfach und schnell zu bedienen

Mobile Nutzung fast überall möglich

Geringer Platzbedarf

Anwendbar für viele Währungen

Niedrige Investitionskosten

5 Stifte in einem Blister

Eigenschaften

Chemischer Teststift für die Papierprüfung

Funktioniert bei fast allen Banknoten auf Baumwollbasis, nicht bei Polymerwährungen (z. B. Australien) 

Einfache Anwendung: Markieren Sie die Banknote, wenn sie sich dunkelbraun bis schwarz verfärbt, ist die Banknote falsch.

Keine Rückstände auf Banknoten gemäß EZB-Spezifikation 

Ergebnisse in Sekundenschnelle

Ca. 6.000 Anwendungen pro Stift

Technische Merkmale

Stifte pro Blister: 5 Stifte in einer Blisterpackung

Abmessungen: 16 x 133 x 12 mm

Gewicht: 0,01 kg

Keine Garantie, da die Tinte ein Verbrauchsmaterial ist